Umsatz um 700 Prozent gesteigert

13. November 2021 · archiviert in: geld+bloggen 

Den Umsatz in einem Monat um fast 700 Prozent zu steigern, das ist doch einmal eine Nachricht.
Gemeint ist der Umsatz mit den Werbeeinnahmen aus Googel-Adsense.

Da kommt ja kein Start-up mit, vieleicht eine Firma die einen Corona Impfstoff produziert, der auch wirklich die Ansteckung verhindert.

Eine Steigerung der einnahmen um 700 Prozent wir ein schönes Weihnachtsgeld geben, leider ist es keine Seite die besonders hohe Clickbeträge erzielt.
Eine Internetseite wie diese, wo es um Geld verdienen, Börse und Kapital geht würde da noch ganz anders in Euro performen.

Umsastz mit Adsense

Wie ich meinen Umsatz um fast 700 Prozent steigerte

Ihr woll auch gerne den Umsatz auf eurer Internetseite deutlich erhöhen.
Hier erfahrt wie es mir gelungen ist.

Was genau habe ich getan um die Besucherzahlen und dadurch auch die Einnahmen so zu steigern?
Es ist ganz einfach:
Schreibe nur einen Artikel nachdem zahlreiche Leute im Interne suchen und versuche möglichst weit obenin der Google-Suchmaschie zu erscheinen und schon klappt es auch mit dem Geld verdienen.

Kommentare deaktiviert für Umsatz um 700 Prozent gesteigert

Wynn Resorts vor Verkauf ?

10. November 2021 · archiviert in: Allgemein 

Zur Zeit werden Gerüchte herumgereicht nach denen der Betreiber von Casinos Wynn Resorts verkauft werden soll.
Die Gerüchte basieren unter anderem darauf, dass der Kurs sehr volantil unterwegs ist.

Im Chart sind die heutigen Kursbewegungen zu sehen, die Meinungen zu dem Gericht sind wohl sehr unterschiedlich.
Wenn die Mehrzahl der Börsianer dem Gerücht glauben würden, wäre der Kurs bereits in ganz anderen Höhen unterwegs.

Als Verkaufspreis werden nämlich 165 Dollar genannt, also deutlich mehr als die jetzigen 94 Dollar.
Aber Vorsicht, bisher ist alles nur ein Gerücht, wenn es sich allerdings bestätigt, lässt sich mit der Aktie von Wynn Resorts ein schöner Gewinn einfahren.

chart der Wynn Resorts Aktie
Chart der Wynn Resorts Aktie

Dies ist keine Anlageberatung – der Autor ist nicht in der Aktie „Winn Resorts“ investiert.

Kommentare deaktiviert für Wynn Resorts vor Verkauf ?

Test der Trading-Tipps

27. Oktober 2021 · archiviert in: Allgemein 

Heute teste ich mal ein System das Trendfolgeindikatoren nutzt.
Ein System das dem Trader Einstiegspunbkte aufzeigt, sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Kursen.
Das ganze ist ganz einfach mit „Stopp-Buy“ beziehungsweise mit „Stopp-Sell“ Marken versehen.
Auf das System diesen Tradingexperten bin heute durch Zufall beim durchblättern des Internets gestossen.

Da das System für heute einen Einstieg „Stopp Sell“, also eine Shortposition, bei 15688 Punkten im Dax empfohlen hat und der DAX zu diesem Zeitpunkt nur geringfügig höher notierte, habe ich mir den Einstiegspunkt einmal vorgemerkt.
Da nur wenn später die „Zielmarke“ untershrittten wurde löste das Signal, bei mir nur theoretisch einen entsprechenden Trade aus.

Etas schwieriger zu definieren ist der Punkt bei dem man seine Gewinne, so denn man sie hat sicherstellt. Wie die Grafik unten zeigt gibt es zahlreiche Zielmarken.
Grunsätzlich sollte ein Trade mindestens ein CRV zwischen 1 und 2 haben.
Das „Eliot-Ziel“ liegt bei 1,18 CRV, dass Ziel „2“ liegt bei einem CRV von 2.
Nach den deutlichen Kursgewinnen der letzten Tage, stehen die Chancen nicht schlecht, dass es aufgrund von Gewinnmitnahmen erreicht wird.
Ich werde den theoretischen Trade einmal beobachten.

tce-trader

Ausgestoppt wird man bei diesem Trade bei 15730 also mit einem Minus von 42 Punkten.

Kommentare deaktiviert für Test der Trading-Tipps

Nächste Seite »