Die Nische finden

5. Oktober 2008 von
archiviert in: persönlich 

Wer eine Seite ins Internet stellt um damit Geld zu verdienen soll sich die richtige Nische suchen.
Wie finde ich für mich die richtige Nische ?
Auch hier hilft ein Blick auf die einschlägigen Blog-Ratgeber.

    1.Es ist gut wenn ich mich in der Nische auskenne.
    2. Die Nische darf nicht zu überlaufen oder zu stark umworben sein.
    3. Dann soll ich mich auf einen Teilaspekt der Nische beschränken.
    4. Es soll mir Spaß machen über das Thema zu schreiben.
    5. Wenn ich mit dem Blog ein Taschengeld verdienen will, muss sich das Thema auch monetarisieren lassen.

Da ich mich besonders für das Thema Finanzen, Geld verdienen, Geld sparen und Trading interessiere und mich, nach meiner Meinung, auch auskenne, habe ich ein Problem die richtige Nische zu finden.
Denn die Themen um die Finanzen und Versicherungen ist stark umworben.
Unter den Blogern ist das Thema Geld verdienen mit Blogs durchaus beliebt und da auf dem Gebiet Versicherungen, kostenlose Girokonten oder günstiges Trading-Konto gut bezahlt wird befassen sich damit viele, entsprechend optmierte Seiten.

Eine Unterpunkt kann das Thema Online-Trading sein, da ich aber nach einen sehr einfachen System trade und wenig nach Charts und Trendlinien schaue, wäre der Leser schnell gelangweilt.
Etwas spannender wäre ein Blog der das Trading live verfolgt, dagegen sprechen aber mehrere Punkte:

    1. Der Vorführeffekt, was sonst gut funktioniert klappt nicht mehr wenn ich es anderen zeigen will.
    2. Die Leser halten das Blog für einen Fake, denn hinterher sind alle schlauer.
    3. Wenn ich tatsächlich jeden Trade sofort im Blog posten will wird es für mich zu hektisch, da ich häufig die Position nur sehr kurz halte.

Also werde ich das Thema zunächst etwas allgemein beleuchten und hoffen, dass sich trotzdem der ein oder andere Besucher hierher verirrt.

Kommentare

Comments are closed.